Wissenschaft
Airbus Defence and Space in Friedrichshafen: Sentinel 1A startet ins All

Donnerstag Abend mitteleuropäischer Zeit soll eine Trägerrakete den Erdbeobachtungssatelliten Sentinel 1A ins All bringen und zwar vom Weltraumbahnhof in Französisch-Guayana.

Der Airbus-Standort Friedrichshafen hat das Radarinstrument für den Satelliten gebaut. Mit dem Satelliten sollen Daten und Informationen über die Erdoberfläche, die Meere und die Atmosphäre liefern.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019