Wissenschaft
Airbus Defence and Space in Friedrichshafen: Sentinel 1A startet ins All

Donnerstag Abend mitteleuropäischer Zeit soll eine Trägerrakete den Erdbeobachtungssatelliten Sentinel 1A ins All bringen und zwar vom Weltraumbahnhof in Französisch-Guayana.

Der Airbus-Standort Friedrichshafen hat das Radarinstrument für den Satelliten gebaut. Mit dem Satelliten sollen Daten und Informationen über die Erdoberfläche, die Meere und die Atmosphäre liefern.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019