«Tannkosh»
Airbus A380 bei europäischem Fliegertreffen «Tannkosh» in Tannheim bejubelt

Sogar ein Airbus A380 ist vorbei gekommen. Das größte Passagierflugzeug der Welt konnte auf dem als Familienbetrieb geführten Flugplatz in Tannheim bei Memmingen zwar nicht landen. Aber es flog zweimal über die Köpfe der begeisterten Zuschauermenge beim alljährlichen Fliegertreffen «Tannkosh» - dem drittgrößten Europas - am Wochenende. Anschließend setzte es seinen Flug nach Friedrichshafen fort.

Flugschau verschoben

Mehrere Tausend Besucher strömten vor allem zur traditionellen Flugschau am Samstag auf das Gelände in Tannheim. Sie war wegen des schlechten Wetters am Vormittag kurzfristig auf 15 Uhr nachmittags verschoben worden. Doch auch für die, die bereits früher da waren, gab es einiges zu sehen: Mehr als tausend Piloten aus ganz Europa waren mit ihren Flugzeugen zu dem viertägigen << Fly-In >> in Tannheim erschienen.

Zu den fliegenden Stars in diesem Jahr gehörte zum Beispiel eine dunkelgrüne << Travel Air >>, Baujahr 1929. Es handelte sich dabei um ein ehemaliges kalifornisches Postflugzeug mit dem schon die Flugpionierin und Stuntpilotin Florence << Pancho >> Barnes geflogen ist.

Modellflugzeug

Ein Höhepunkt der Flugshow waren dann Ralf Niebergall und sein Sohn Nico. Während der Vater mit einer SIAI Marchetti SF-260 seine Manöver am Himmel ausführte, begleitete ihn sein Sohn dabei mit einem Modellflugzeug.

Geht es nach dem Organisator von << Tannkosh >>, Matthias Dolderer, hat sich das Fliegertreffen mittlerweile zu einem << bedeutenden Wirtschaftsfaktor >> in der Region entwickelt. Im Umkreis von 30 Kilometern seien alle Hotels ausgebaucht. Dort sind unter anderem auch die rund 200 Helfer untergebracht, die teils bis aus Argentinien und Australien kommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen