Drogenaffäre
Affäre um Armin N. beschäftigt auch Kemptener Drogenszene

Vor acht Jahren hat Barbara (*) ihren Sohn an die Drogen verloren. Erst nahm er Ecstasy, 'so aus Neugierde', dann schnupfte er Drogen, schließlich landete er beim Heroin. Vielleicht wäre er heute nicht mehr am Leben, doch er kam ins Methadonprogramm.

Inzwischen ist er – nach den Querelen um die Suchttherapeuten in und um Kempten – in der Methadonambulanz in der Innenstadt in Behandlung. Unter den Süchtigen der Stadt, sagt Barbara, gebe es aktuell vor allem ein Thema: die Vorgänge bei der Kemptener Drogenfahndung. .

(*) Name geändert

Wie es um die Kemptener Drogenszene steht, was die Mutter eines Süchtigen berichtet und wie der 'Ladies Circle', ein Zusammenschluss von Frauen unter 45, gegen k.o.-Tropfen aufklären will, lesen Sie in der Allgäuer Zeitung (Kempten) vom 23.10.2014 (Seite 33).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen