Tarifstreit
Ärztestreik: Vorbereitungen laufen weiter

Zwar gibt es in Sachen Tarifkonflikt zum Gehalt der Krankenhausärzte eine Annäherung zwischen der Arbeitgeberseite und dem Marburger Bund, in dem die Klinikärzte in Deutschland organisiert sind. Doch auf Kreisebene gehen die Vorbereitungen weiter, ab Donnerstag, 26. Januar, möglicherweise die Arbeit in den Krankenhäusern Kaufbeuren, Buchloe, Obergünzburg, Marktoberdorf und Füssen sowie im Bezirkskrankenhaus Kaufbeuren niederzulegen. Das teilte der Kreisvorsitzende des Marburger Bundes, der Anästhesist Stefan Eldracher, mit.

Dem neuesten Angebot der Arbeitgeber zufolge sollen die Klinikärzte ab diesem Jahr unter anderem eine Gehaltserhöhung von 2,9 Prozent erhalten. Darüber müsse zunächst die kleine Tarifkommission und am Wochenende die große Tarifkommission der Ärztevertretung befinden. 'Ich hoffe, ein Streik wird nicht erforderlich', betonte Eldracher. Das Thema sei aber noch nicht vom Tisch.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ