RSA-SPORT
Abt-Sportsline will ganz nach vorne

Auf dem Nürburgring möchte das Abt-Sportsline Team aus Kempten seinen Erfolg von Oschersleben bei den Deutschen Tourenwagenmasters wiederholen.

Heute in der Qualifikation werden die Audipiloten alles daran setzen, um beim Hauptrennen morgen auf den vorderen Plätzen zu starten. Besonders der amtierende DTM-Champion Timo Scheider vom Kemptener Rennstall möchte vom Tabellenplatz 3 weiter nach oben preschen.

Den Rundenrekord hält derzeit Scheiders Konkurrent Garry Paffett im Mercedes. Der Nürburgring ist 36 Kilometer lang, das Rennen wird über 48 Runden ausgetragen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen