Wahlen
Absturz der FDP sorgt auch in Kempten für Sorgen

Der Absturz der Liberalen auf Landes- und Bundesebene schlägt bis auf die kommunale Ebene durch. Allerdings wissen die FDP-Leute vor Ort auch, dass die schlechten Wahlergebnisse ihnen die Kandidatensuche für die Kommunalwahl erschweren wird.

Sie überlegen sogar, ob sie deshalb auf einen Kandidaten für das Oberbürgermeister-Amt verzichten.

'Es ist immer so, dass die Ergebnisse von oben nach unten durchschlagen', sagt der langjährige FDP-Stadtrat Ullrich Kremser. Doch wie stark die Auswirkungen der Wahlergebnisse in Bayern und im Bund auf die Kommunalwahl im März sein werden, 'das kann man jetzt nicht sagen', ist sich Kremser mit seinem FDP-Kollegen Dr. Dominik Spitzer einig.

Denn in Kempten gebe es nach wie vor eine starke liberale Basis, die sich in den Resultaten der jüngsten Wahlen bestätigte. Beide Male hätte die FDP die Fünf-Prozent-Hürde geschafft.

Mehr über die FDP und wie es weitergehen soll finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 25.09.2013 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen