Wildpoldsried
Abstiege vermiesen Tennis-Saison

Die abgelaufene Tennis-Saison verlief nicht nach dem Wunsch des SSV Wildpoldsried. Alle Herren-Teams waren in den Abstiegskampf verwickelt. Hart traf es die Herren 30, die Achte in der Bezirksliga wurden. Die Herren 30 II blieben in der Bezirksklasse 2 ganz ohne Sieg und behielten bis zum Schluss die Rote Laterne.

Lange mussten auch die Herren 60 um den Klassenerhalt bangen. Weil die gegnerischen Teams am Ende zugunsten der Oberallgäuer spielten, reichten den Herren 60 II zwei Siege sogar zum fünften Platz.

Nachwuchs weckt Hoffnung

Auch zwei Siege fuhren die Herren 60 in der Bayernliga ein und wurden Sechste. Vier knappe Niederlagen zeigen, dass das Team mithalten konnte. Die Damen belegten ohne Spitzenspielerin Sabrina Steinert Platz drei in der Bezirksklasse 2.

Hoffnung weckt der Nachwuchs. Die Junioren 18 kamen in der Kreisklasse 1 auf Rang vier. Noch besser machten es die Bambini 12 in der Bezirksklasse 2 als Dritte.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen