Großprojekt
Abstellgleis: Elektrifizierungen hat indirekte Auswirkungen auf Bahnhof in Röthenbach

Die Elektrifizierung der Bahnstrecke zwischen München und Lindau betrifft Röthenbach nur indirekt. Denn der Westallgäuer Bahnhof liegt an der Bahnstrecke von Kempten nach Lindau, elektrifiziert wird bis 2020 aber die Strecke über Memmingen nach Lindau.

Dennoch hat das Großprojekt Auswirkungen auf Röthenbach. Durch die geplante Vernetzung von Fern- und Nahverkehr fahren künftig mehr Züge über Immenstadt und Oberstaufen nach Röthenbach und enden dort. Bis zur Rückfahrt können bis zu vier Stunden vergehen. In dieser Zeit würde der Zug in Röthenbach ein Gleis blockieren. Deshalb soll ein Abstellgleis gebaut werden.

Mehr über das Großprojekt lesen Sie in der Westallgäuer Zeitung vom 30.01.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ