Berufsschule
Absolventen der Kemptener Floristen mit herausragenden Arbeiten

Blumen sind ständige Begleiter in unserem Leben. Was die Sprache der Blumen ausdrückt und zu welchen zahlreichen Anlässen florale Dekorationen unverzichtbar sind, zeigte die Abschlussklasse der Floristen in der Staatlichen Berufsschule III Kempten. Absolventen aus den Regionen Kempten, Ulm, Lindau und Buchloe meisterten ihre praktische Abschlussprüfung.

In komplexen Prüfungsaufgaben mit Themen wie Trauer-, Hochzeits-, Tisch- und Raumschmuck wurden von den angehenden Floristen technisches und gestalterisches Geschick, Ideenreichtum, Verkaufsstrategien und Preiskalkulation erwartet. Alle Prüflinge bestanden die praktische Prüfung mit äußerst ansprechenden Ergebnissen. Die Prüfungsbesten waren Tobias Hamp und Natascha Kugelmann.

Zahlreiche ehemalige Schüler und Gäste würdigten die Arbeiten. Die am weitest gereisten Fachbesucher kamen aus Japan von der Gabriele Kubo Flower Designe School. Gabriele Roth, stellvertretende Schulleiterin, betonte in ihrer Rede, dass die Floristen dank der herausragenden Arbeit der Lehrkräfte des Fachbereichs viel gelernt hätten über die Bedürfnisse und Besonderheiten der Pflanzen. 'Unsere Floristen haben einen sehr guten Ruf bis ins Ausland, darauf sind wir als Schule besonders stolz', lobte Roth die Absolventen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019