Allgäuer Hochschultag
Abschlussfeier von 1.110 Hochschulabsolventen in der Big Box Kempten

30Bilder

Am Freitag war es wieder so weit: Die Hochschule Kempten verabschiedete über 1.110 Absolventen. Mit Eltern und anderen Begleitpersonen sind das an die 2.500 Menschen, die in einer Halle unterzubringen sind. Dafür bietet im Allgäu nur die Kemptener Big Box ausreichend Platz, sagte Moderator Bernhard Lingg.

Dann kommt noch eine organisatorische Aufgabe hinzu: Wie schafft man es, solch eine Menge frischgebackener Akademiker zur Überreichung der Urkunden auf die Bühne zu bitten, ohne dass die jungen Leute übereinander stolpern - und sich dieser Teil der Veranstaltung nicht zieht wie Kaugummi?

Um den Allgäuer Hochschultag reibungslos im wahrsten Sinne des Wortes über die Bühne gehen zu lassen, gibt es einen ausgeklügelten organisatorischen und logistischen Plan, sagt Sybille Adamer vom Referat Hochschulkommunikation.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 29.10.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Stefan Binzer aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019