Schwangau
Abschied mit Wehmut, Eid mit Freude

«Dein Rat, Deine Erfahrung, Dein Wissen - das alles wird uns wohl manchmal fehlen.» So bedankte sich Bürgermeister Reinhold Sontheimer bei Albert Sepp. Seit 1996 gehörte Sepp dem Schwangauer Gemeinderat an. Nun hörte er aus gesundheitlichen Gründen auf (wir berichteten) und wurde im Plenum offiziell verabschiedet. Beim letzten Ratsbeifall für Albert Sepp klatschte auch Andrea Linder mit, seine Nachfolgerin für die Freie Dorfgemeinschaft FDG. Sie wurde am Montag vereidigt (siehe Info-Block).

Für seine Verdienste in 14 Jahren als Ratsmitglied erhielt Sepp den großen Ehrenteller der Gemeinde Schwangau. «An Nagel hosch koan mitbracht?» fragte er gewohnt humorvoll. «Dir als Fachmann brauch i koin Nagel mitbringa», kam es von Sontheimer zurück. Stattdessen überreichte er Sepps Ehefrau Mathilde als Dankeschön für die Geduld im Hintergrund einen großen Blumenstrauß.

Groß war auch die Liste der Ereignisse, die in der Amtszeit von Albert Sepp Schwangau prägten: Vom Kanal- und Wasserleitungsbau über Sommerrodelbahn, Wintersportarena und Kristalltherme bis zu den Bürgerentscheiden zum Schloss Bullachberg. Des Bürgermeisters Liste war nur ein Auszug. Aber Sepp und allen Ratsmitgliedern zollte Sontheimer großen Respekt für die Mühen, die sie in diesem Ehrenamt auf sich nehmen. (rea)

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen