Abi-Prüfung
Abiturienten der FOS/BOS Kempten im Stress

An der Fachober- und Berufsoberschule in Kempten haben am Donnerstag die Abiturprüfungen begonnen. 402 Schüler treten in 22 Räumen an. Ein Auszug aus der Dreifachturnhalle des Berufsschulzentrums Kempten, beaufsichtigt von Lehrerin Petra Hämmerle.
  • An der Fachober- und Berufsoberschule in Kempten haben am Donnerstag die Abiturprüfungen begonnen. 402 Schüler treten in 22 Räumen an. Ein Auszug aus der Dreifachturnhalle des Berufsschulzentrums Kempten, beaufsichtigt von Lehrerin Petra Hämmerle.
  • Foto: Ralf Lienert
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Die Abiturientinnen und Abiturienten der Fachoberschule (FOS) und Berufsoberschule (BOS) in Kempten stecken mitten in den Abiturprüfungen. Freitagvormittag ist Englisch an der Reihe - natürlich unter besonderen Abstands- und Hygieneregeln. 

Über 400 Schüler der FOS/BOS Kempten schreiben heuer ihr Abitur: Statt in neun Räumen sind die Abiturienten auf 22 Räume verteilt, heißt es bei der Allgäuer Zeitung. Wegen der Lage um das Coronavirus starteten die Abiturprüfungen am Donnerstag mit der Deutschprüfung demnach einen Monat später als ursprünglich geplant. 

Am Montag kommende Woche folgt Mathe, am Dienstag das vierte Fach. Die Zeugnisübergabe und Abschlussfeier für BOS 12 und FOS/BOS 13 findet dann am 28. Juli in der Festhalle Dietmannsried statt. Einen Tag später erhalten die Abiturientinnen und Abiturienten der FOS 12 ihre Zeugnisse. Dann eventuell im Stadttheater, teilt die FOS/BOS auf ihrer Homepage mit. 

Die Abiturienten der bayerischen Gymnasien haben die schriftlichen Prüfungen schon hinter sich gebracht. 

Drei Abiturienten, zwei davon aus dem Westallgäu, hatten in einem offenen Brief an Kultusminister Michael Piazolo und dessen Kollegen gefordert, dass die Abiturprüfungen in Bayern heuer abgesagt werden.

Abiturienten aus Landkreis Lindau fordern Verzicht auf Abschlussprüfungen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen