Lechbruck
Ab ins Klangbad

Was wollen die Jugendlichen im Bademantel, mit Schwimmflossen und Bikini? Etwas zögerlich folgten die Besucher Dolf Rabus Aufforderung «alle mir nach». Der künstlerische Leiter der Ostroute der Kulturexpedition Ostallgäu war am Samstagnachmittag bei Station vier auf dem Weg ins trockengelegte Schwimmbecken des Hallenbades in Lechbruck.

Ganz schön schräg wird sich mancher gedacht haben, als sich die fast vierzig Musiker des Jugendblasorchesters Marktoberdorf in Schwimmkleidung mit ihren Musikinstrumenten rund um den Beckenrand einfanden.

«Auch wenn das Hallenbad seit vier Jahren geschlossen ist, wir machen jetzt ein Lernbad. Tauchen Sie ein in eine Flut von Klängen», sagt Rabus gut gelaunt. Gleich mit den ersten Stücken, wie «Moments in time», «Desire» oder einem schmissigen Marsch hatten die jungen Musiker die Besucher auf ihrer Seite. Es wurde mitgeklatscht und weil die Beine nicht still halten wollten, formierten sich die Gäste zur Polonaise durchs trockene Becken. Die eher ungewohnte Kulisse entpuppte sich als «Orchestergraben» mit einwandfreier Akustik.

Volle Konzentration unter der Bademütze bewies Dirigent Georg Fichtl, der mit launigen Worten die Zuschauer durchs kurze Programm führte und für heitere Lacher sorgte.

Schwarze Bläser, bunte Tänzer

Kontrast bei der musikalischen Expedition brachte anschließend das Bläserensemble Marktoberdorf, das konventionell im schwarzen Anzug auftrat, allerdings das bunte Outfit der Breakdancer von der Tanzschule Crew Construction aus Kempten gegenüber hatte. Zur «Wassermusik» von Händel zeigte die Gruppe im leeren Bassin Akrobatik, Breakdance und klassisches Ballett. Den Zuschauern gefiel der reizvolle Kontrast von alter Musik und moderner Bewegung offenbar überaus gut, denn sie forderten stürmisch die Zugabe.

»Sonderseiten Seite 34 und 35

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen