83-jähriger Bergwanderer seit einer Woche vermisst

Oberstdorf Am Wochenende haben sich Angehörige bei der Oberstdorfer Polizei gemeldet, dass der rüstige 83-jähriger Bergwanderer Stefan Luksch aus dem Raum Heilbronn nicht nach Hause zurück gekehrt ist. Die Ermittlungen ergaben, dass der Pkw des Mannes seit Montag, 27.

August, auf einem Parkplatz bei der Nebelhornbahn abgestellt war. Der Vermisste ist 1,60 Meter groß, schlank mit leichtem Bauchansatz. Markant ist eine vier Zentimeter lange Narbe auf der Stirn. Hinweise an die Polizei-Inspektion Oberstdorf, Telefon (08322) 96040.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen