Special Bergwandern am Wasser SPECIAL

Ostallgäu
72-jähriger Urlauber verunglückt bei Bergwanderung im Ostallgäu

Ein tödliches Ende hat eine Bergtour für einen 72-jährigen Wanderer aus Nordrhein-Westfalen genommen. Der Mann war am Nachmittag auf dem Aggenstein unterwegs und stieg von der Bad Kissinger Hütte in Richtung Pfronten ab. Beim so genannten Bösen Tritt kam der Urlauber nach ersten Einschätzungen der Polizei ins Straucheln und stürtze mit dem Kopf auf einen Felsen. Andere Wanderer bemerkten den Verunglückten und verständigten die Rettungsleitstelle.

Der 72-Jährige wurde per Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen. Dort starb er aber an seinen schweren Verletzungen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen