Bodensee
65-Jähriger nach Rettung verstorben

Der 65-jährige Mann, der gestern beinahe im Bodensee ertrunken ist, ist jetzt verstorben. Wie bereits berichtet, ist der Mann aus Bregenz gestern allein in Laochau zum Schwimmen in den Bodensee gegangen, kurz darauf ging er einfach unter.

Grund dafür waren vermutlich Herz / Kreislaufprobleme. Zwei Badegäste eilten ins Wasser und konnten den Mann bergen.

Ein 45-jähriger Mann aus Lindau leistete sofort erste Hilfe. Die verständigte Rettungskräfte führten sofort Wiederbelebungsmaßnahmen durch.

Anschließend wurde der 65-Jährige mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus Bregenz transportiert. Dort ist er jetzt verstorben.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen