Faschingsumzug
64 Gruppen und 2000 Narren beim Gaudiwurm in Kempten

154Bilder

Mit dem Karneval in Rio will sich natürlich die Rottachgilde Kempten nicht vergleichen. Allerdings, so Präsident Hans-Peter Selk, hätte man am Samstag beim großen Umzug durch die Innenstadt schon 'einen Hauch brasilianischer Sommerwärme' brauchen können. Aber trotz frostiger Temperaturen und teils heftigem Flockenwirbel sei mit rund 2000 Festzugs-Mitgliedern die bisher beste Beteiligung zu verzeichnen gewesen. Etliche tausend Zuschauer verfolgten am Wegesrand das bunte Geschehen. 64 Gaudigruppen - vom Allgäu bis Ulm, von Leutkirch bis Augsburg - waren nach Kempten gekommen.

Nur die Abschlussparty auf dem Rathausplatz kam nicht wie gewohnt in Schwung: Wegen der Kälte suchten viele wohl eine wärmende Stube.

Den ganzen Bericht mit mehr Details zu den verschiedenen Gaudigruppen, so unter anderem zur Narrenzunft der lachenden Kuh aus Isny, finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 11. Februar 2013 (Seite 25).

Die Druckausgabe der Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen