Hergatz-Wohmbrechts
62 Pferde und vier Kutschen

2Bilder

Den 25. Wendelinsritt zur Wendelinskapelle in Engelitz (Gemeinde Hergatz) hat die Reitergruppe Wohmbrechts gestern veranstaltet. Früher ging der Brauchtumsritt von Wohmbrechts über Wigratz, Hergatz nach Itzlings zur dortigen Kapelle. Als der Bau der Wendelinskapelle in Engelitz 1983 fertig gestellt war, folgte im Jahr 1984 der erste Wendelinsritt zu dieser Kapelle. Der Umritt führt von der Ortsmitte Wohmbrechts in Richtung Schreckelberg nach Engelitz.

Am 25. Ritt nahmen 62 Pferde und vier Kutschengespanne teil. 25 Jahre Wendelinsritt gaben Anlass, zurückzuschauen, fand der Vorsitzende der Reitergruppe Wohmbrechts, Klaus Bilgeri. Er bezeichnete den Reiterzug als Vorreiter. «Zum Gelingen und Erhalten dieses Brauchtums gehört Engagement und persönlicher Einsatz, Verantwortungsbewusstsein für Mensch und Natur sowie Freundschaft und Toleranz», sagte Bilgeri. Sehr erfreulich sei, dass Pfarrer Martin Geiger, der vor 25 Jahren den Gottesdienst beim ersten Wendelinsritt hielt, gestern dabei war, betonte der Vorsitzende.

Am geschmückten Altar vor der Wendelinskapelle zelebrierte Pfarrer Martin Weber zusammen mit Pfarrer Martin Geiger den Festgottesdienst. Die Musikkapelle Wohmbrechts unter Leitung von Dirigent Ernst Grazer umrahmte die Festmesse. «Der heilige Wendelin war ein Mensch, der die Stille des Lebens mit der Beziehung zu den Tieren suchte und dadurch auch die Beziehung zu Gott gefunden hat», sagte der Geistliche.

Nach dem Gottesdienst segnete er Reiter und Pferde und gratulierte zum Jubiläum - verbunden mit einem Dank an die Dorfgemeinschaft für die festliche Ausrichtung der Veranstaltung.

An dem Umritt nahmen die Reitergruppen aus Eisenharz, Merazhofen, Stiefenhofen, Röthenbach, Steibis, Opfenbach, Heimenkirch, Wangen/Deuchelried, Ratzenried und Wohmbrechts teil.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen