Allgäu
60 Jahre Stadtkapelle Kempten: ein Rückblick

Neben Auftritten auf der Allgäuer Festwoche spielt die Stadtkapelle Kempten beim Stadtfest auf, gibt Standkonzerte und ein Herbstkonzert. 1949 1897 gegründet wird die Stadtkapelle im April 1949 anlässlich der 1. Allgäuer Festwoche wiedergegründet; unter Leitung von Hugo Schmith ist die Kapelle als Streich-, Salon- und Tanzorchester im Einsatz.

1968 Schmith komponiert Festwochenfanfare und Festwochenschlager; 1969 den «FC-Bayern-Marsch».

1969 trat die erste Frau in die Stadtkapelle ein (Centa Haggenmüller, heute Theobald, sie ist heute stellvertretende ASM-Präsidentin).

1972 Helmut Müller wird Dirigent

1976 Ehrendirigent Schmith stirbt

1989 erste Hofgartenserenade mit den Musikkapellen Heiligkreuz, Lenzfried und Sankt Mang.

1996 Helmut Müller, der die Stadtkapelle auf Höchststufenniveau geführt hatte, übergibt die Leitung an Thomas Frasch, der den musikalischen Schwerpunkt auf konzertante und symphonische Literatur legt.

1997 100-Jahr-Feier

www.stadtkapelle-kempten.de

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen