Marktoberdorf / Allgäu
450000 Euro für Allgäuer Vereine und Organisationen

«Wenn wir an dieser Stelle reduzieren, dann können so viele gute, ehrenamtliche Dinge nicht mehr gemacht werden», meinte Martin Haf, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Allgäu, bei der Vergabe der Sparkassen-Jahresspende an 240 Allgäuer Vereine und Organisationen, die in der Marktoberdorfer Musikakademie stattfand. Insgesamt spendet das Geldinstitut in diesem Jahr 450000 Euro.

Das Geld fließt auch dieses Jahr in die Bereiche Umwelt- und Naturschutz (31000 Euro), «kirchliche Zwecke» (26000 Euro), Kultur (111000 Euro), Sport (111000 Euro), Soziales (124000 Euro) und «sonstige Zwecke» (47000 Euro). In den mittleren Landkreis fließen insgesamt 45000 Euro (siehe Info-Kasten). Übergeben wurden die Schecks vom Oberallgäuer Landrat und Vorsitzenden des Sparkassen-Verwaltungsrates, Gebhard Kaiser, und seinen Stellvertretern Johann Fleschhut (Landrat Ostallgäu), Dr. Ulrich Netzer (Oberbürgermeister Kempten) und Paul Iacob (Bürgermeister Füssen). Immenstadt wurde durch Bürgermeister Armin Schaupp vertreten.

Martin Haf begründete die Spende im launigen Gespräch mit Moderatorin Monika Schubert mit dem guten Geschäftsjahr 2008 der Sparkasse Allgäu. «Die wirtschaftliche Lage verschärft sich zwar von Tag zu Tag, aber wir wollen weiter helfen», meinte Haf. Die Spendenbereitschaft der Sparkasse sei sehr weitsichtig, denn ein finanziell bedingter Wegfall des ehrenamtlichen Engagements würde die Gesellschaft «schnell verändern», sagte die Moderatorin.

Jazzige Klänge vom «Lydia Schiller Quintett»

Zur Stimmung im Saal trug ein Sketch des Erwachsenenensembles des Marktoberdorfer Theaters «mobilé», der sich mit einer roten (Ruhe-)Bank und ihren Vorzügen befasste. «Wer auf diese Bank vertraut, der hat auf keinen Sand gebaut», reimten die Schauspieler.

Auch die jazzigen Klänge des «Lydia Schiller Quintetts» - ein Teil des Bayerischen Landesjugendjazzorchesters bestehend aus Allgäuer Musikern - sorgten für gute Laune unter den zahlreichen Besuchern.

Nach der Spendenübergabe versprach Haf, dass die Sparkasse Allgäu «alle Kraft» aufbringen werde, um diese Veranstaltung auch im kommenden Jahr stattfinden zu lassen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen