Verkehrswacht
42 Grundschüler aus Memmingen meistern Rad-Quiz

42 Grundschüler haben sich einem Verkehrsquiz gestellt, das die Memminger Verkehrswacht in Zusammenarbeit mit den Schulen und der Memminger Polizeiinspektion veranstaltet hat. Eingeladen wurden Buben und Mädchen der vierten Jahrgangsstufe, die bei der jährlichen Radfahrprüfung die Höchstpunktzahl erreicht hatten.

Die 42 Schüler hatten insgesamt 18 Fragen zu beantworten. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden der Verkehrswacht, Freiherr Franz von Castell, machte die Rektorin der Grundschule Wolfertschwenden Ulla Giegerich den Schülern Mut und riet ihnen, die Fragen genau anzuschauen.

Andreas Strehl von der Polizeiinspektion Memmingen, zuständig für die Verkehrserziehung an den Schulen, gab mit 30 Minuten die Zeit für die Beantwortung des Prüfungsbogens vor. Zwischendurch gab es Fragen einzelner Schüler, die Strehl und sein Kollege Horst Eberhart beantworteten.

'Letzte Frage die Schwierigste'

Nach 20 Minuten wurden bereits die ersten ausgefüllten Fragebögen abgegeben. Michael antwortete auf die Frage, wie es ihm denn ergangen sei: 'Am Anfang kamen mir die Fragen schwer vor. Aber nach einiger Zeit kam ich besser voran.'

Verena verriet: 'Ich konnte bei den Fahrradteilen nicht alle aufzählen, zwei haben bei mir auf dem Zettel gefehlt.' Nils und Lukas meinten übereinstimmend: 'Die letzte Frage war die Schwierigste. Es ging um die Vorfahrt.'

Nach einer kurzen Pause, in der die Prüfungskommission die Fragebögen auswertete, gab Freiherr von Castell das Ergebnis bekannt. Platz eins ging an Ida Herb von der Grundschule Memmingerberg, die 36 von 38 möglichen Punkten erreichte.

Auf den zweiten Platz kamen punktgleich mit 33 Punkten Sandro Wegmann von der Elsbethenschule und Rigobert Hofmann von der Grundschule Memmingerberg.

Unter dem Beifall der Eltern erhielten die Teilnehmer eine Urkunde. Außerdem durfte sich jeder ein Geschenk aussuchen – darunter Sicherheitshelme, Fahrradschlösser, Rucksäcke, Fahrradtaschen und Fahrradcomputer.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020