Urteil
35-jähriger Kaufbeurer steht wegen mehrfacher Körperverletzung vor Amtsgericht

2Bilder

Wegen vorsätzlicher Körperverletzung in fünf Fällen wurde jetzt ein 35-jähriger Angeklagter aus Kaufbeuren vor dem Amtsgericht zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und zehn Monaten verurteilt. Der Mann hatte nach Überzeugung der Richterin seine heute 29-jährige Noch-Ehefrau zwischen dem Sommer 2009 und dem Herbst 2011 wiederholt geschlagen und in einem Fall der damals schwangeren jungen Frau auch noch mit dem Knie in den Bauch gestoßen.

Dem Angeklagten, der die Vorwürfe vehement bestritt, wurde eine Schmerzensgeldanzahlung von 2000 Euro an die Geschädigte zur Bewährungsauflage gemacht. Die Entscheidung ist noch nicht rechtskräftig.

Der aus Südost-Europa stammende Angeklagte hatte seine mittlerweile von ihm getrennt lebende Frau im Jahr 2009 in seinem Heimatland geheiratet. Anschließend zog die junge Frau zu ihm nach Kaufbeuren und lebte dort offenbar über weite Strecken völlig isoliert. Als sie wenige Wochen nach der Heirat schwanger wurde, sei es zum ersten Übergriff gekommen, weil ihr Mann das Kind nicht gewollt habe.

Mehr zu der Gerichtsverhandlung finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 15.11.2013 (Seite 25).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen