Füssen
3431 Euro für Kindergarten

Im Kindergarten St. Gabriel unterschrieb Stefan Fredlmeier den Scheck in Höhe von 3431 Euro. «Das ist der Erlös unseres Entenrennens beim Brückenfest Anfang August», erklärte der neue Chef von Füssen Tourismus und Marketing (FTM). «Die Spende kommt den Mädchen und Buben im Kindergarten St. Gabriel direkt zugute», sagte er unter Beifall von Pfarrer Frank Deuring und des ehrenamtlichen Verwaltungsmitarbeiters Max Schneider.

«Wir können das Geld gut gebrauchen. Es ist damit möglich, für die Kinder Therapie- und Konstruktionsmaterial zu kaufen», sagte Sybille Berktold. Die Kindergartenleiterin wies darauf hin: «Wir haben zwei integrative Gruppen, in der Kinder mit und ohne Behinderung gemeinsam spielen und lernen.» Um dies umsetzen zu können, bietet St. Gabriel genehmigte heilpädagogische Plätze an.

Spaß haben und helfen

Bei einem Rundgang war auch Philipp Hoffmann von FTM dabei. Er hatte das Rennen mit den letztlich 1336 Enten am Start organisiert. «Die Beteiligung war so erfreulich groß, weil Einheimische und ihre Gäste unsere Aktion für einen guten Zweck begrüßten und daher Ente für Ente erworben haben. Solche Ideen wird FTM weiterhin in die Tat umsetzen.

» Der soziale und karitative Gedanke sei fester Bestandteil der FTM-Aktivitäten. Das bestätigte Vorstand Fredlmeier. Er hob hervor, dass am Projekt «Enten» Feuerwehr, THW, Wasserwacht und nicht zuletzt die Werbegemeinschaft beteiligt waren. Ein Dank für die Stiftung eines Hauptpreises galt der Flugschule «aktiv».

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen