Kempten
31-jähriger Kemptener wegen Körperverletzung und Vergewaltigung angeklagt

Vor dem Kemptener Landgericht muss sich heute ein 31-jähriger Mann wegen zweifacher Körperverletzung in Tateinheit mit Vergewaltigung verantworten. Der Angeklagte soll im August vergangenen Jahres eine Affäre mit dem Opfer gehabt haben. Eines Abends kam es dann laut Anklage zu einem Streit zwischen dem Pärchen.

Dabei soll der Beschuldigte der Frau mehrfach mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Die Geschädigte verließ daraufhin laut Anklage die Wohnung, kehrte aber nach einem versöhnlichen Telefonat noch am selben Abend zurück.

In der Wohnung angekommen soll der Angeklagte dann die Frau so schwer geschlagen haben, dass sie auf einem Ohr bleibende Schäden erlitt. Wehrlos legte der Mann das Opfer dann laut Anklage auf das Bett und verging sich an ihr.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen