Unfall
300 Liter Diesel sorgt für acht Stunden Teilsperrung der A 96 bei Wangen

Auslaufender Diesel hat nach einem Unfall auf der A96 bei Wangen West für erhebliche Behinderungen gesorgt. Der 55-jährige Lenker eines Lastwagens bemerkte gestern Mittag einen Absicherungsanhänger der Autobahnmeisterei zu spät und konnte nicht mehr ausweichen. Bei der Kollision wurde der Dieseltank des Lkw aufgerissen und 300 Liter des Kraftstoffs verteilten sich auf der Fahrbahn.

Die Reinigungsarbeiten dauerten bis halb 10 Uhr abends  dabei musste der rechte Fahrstreifen Richtung Memmingen gesperrt werden. Der Sachschaden beträgt etwa 25.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020