Leutkirch
30 Bewerber für Zivilcourage-Preis

30 Bewerber haben sich für den Zivilcourage-Preis des Jugendhauses Leutkirch gemeldet. Wie bereits berichtet ist gestern die Bewerbungsfrist zu Ende gegangen. Überreicht wird der mit 500 Euro dotierte Preis dann am 12. Dezember in der Festhalle Leutkirch. Unter den Bewerbern sind Jugendliche, Jugendgruppen oder Jugendprojekte, die sich in diesem Jahr für andere Menschen eingesetzt haben. Der Zivilcourage-Preis will Mut machen, sich für andere, für eine gute Idee und gegen soziale Ungerechtigkeit einzusetzen, so die Organisatoren. Bei der Preisvergabe werden alle Projekte vorgestellt.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019