Allgäu Airport
28 Ziele in Europa und Asien: Flughafen Memmingen fliegt fünf neue Ziele an

Mit 28 Flugzielen hat der Allgäu Airport seinen neuen Sommerflugplan gestartet - und feiert damit ein kleines Jubiläum. Er ist nämlich der zehnte seiner Art und präsentiert neue Ziele. Denn mittlerweile haben die Ziele im Osten Europas leicht die Oberhand gewonnen.

Seit 2007 gehen regelmäßige Passagierflüge ab Memmingen. Insgesamt flogen im vergangenen Jahr 883.500 Passagiere über den Flughafen. Im Vergleich zum Vorjahr bietet der Allgäu Airport fünf neue Destinationen, setzt aber weiterhin auch auf seine klassischen Sonnen- und Städteziele in Europa.

Neue Ziele im Osten

Über eine Entfernung von rund 5.500 Kilometer erstreckt sich das Flugnetz des Allgäu Airport, dessen westlichstes Ziel weiterhin die Kanareninsel Teneriffa darstellt und der mit Kutaisi in Georgien ab September auch in Vorderasien eine neue Verbindung anbieten kann.

Erstmals in einem Sommerflugplan erscheinen auch die Reiseziele Sofia, Vilnius, Cluj-Napoca und Moskau, die seit dem 3. März täglich von der russischen Airline Pobeda angeflogen werden. "Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir uns eine interessante Positionierung in einer spannenden Marktlücke geschaffen, die großen Anklang bei unseren Kunden findet", sagt Allgäu Airport Geschäftsführer Ralf Schmid.

Denn neben osteuropäischen Zielen wie Kiew, Tirgu Mures, Temeswar, Tuzla, Belgrad und Skopje, die allesamt ganzjährig angeflogen werden, fliegen Airlines vom Allgäu Airport aus weiterhin Klassiker wie London, Dublin sowie Porto und Faro in Portugal und die spanischen Ziele Barcelona, Alicante, Malaga und Mallorca an.

In Italien sind das weiterhin Alghero auf Sardinien, Neapel sowie Palermo auf Sizilien, das Ryanair nun ganzjährig drei Mal pro Woche anfliegt. Zu den gängigen Sonnenzielen zählen auch Korsika, Chania auf Kreta und das türkische Antalya, das wieder von Sun Express mit Memmingen verbunden wird. In der Hochsaison sorgt die Fluggesellschaft Corendon auf dieser Strecke mit zusätzlichen Flügen für mehr Kapazität.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen