Fernsehen
2.500 Haushalte in Kempten ohne Kabel-TV

In 2.500 Wohnungen in Kempten ist am Dienstagvormittag das Kabelfernsehen ausgefallen. In etwa 800 Haushalten fielen gleichzeitig die übers Kabelnetz angeschlossenen Telefone und Internetverbindungen aus.

Betroffen waren Kunden des Anbieters Kabel Deutschland. Das Unternehmen gehört mittlerweile zum Telekommunikationsanbieter Vodafone. Wie eine Sprecherin des Konzerns Vodafone bestätigte, dauerte die Störung in Kempten von 8.45 bis 11.10 Uhr.

Grund sei ein defektes Bauteil im Kabelnetz gewesen. Ein Techniker habe den Schaden am Dienstagvormittag vor Ort behoben. Einen Grund für den Ausfall des Bauteils konnte die Sprecherin nicht näher erläutern.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen