Denksport
240 Fragen in zwei Stunden: Christoph Paninka aus Hetzlinshofen trat zur Quiz-Weltmeisterschaft in Hannover an

Mit Sendungen wie 'Dalli Dalli' und 'Der große Preis' fing für Christoph Paninka alles an. Der Lehrer für Deutsch und Geschichte am Buxheimer Gymnasium Marianum ist leidenschaftlicher Rätselrater - und hat schon an sechs Fernseh-Quizsendungen teilgenommen. Jetzt startete er bei der Weltmeisterschaft im Quizzen und erreichte den 18. Platz unter den deutschen Teilnehmern.

Bei einem solchen Wettbewerb "ist es ein bisschen wie bei einer Klausur in der Schule", erzählt Paninka, der als Lehrer sonst die Seite des Prüfenden erlebt.

Austragungsort der Quiz-Weltmeisterschaft war die Vereinsgaststätte von Hannover 96. Dort saßen Paninka und seine etwa 100 Konkurrenten aus Deutschland.

Mehr über den Wettbewerb und Paninkas Erlebnisse erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Memminger Zeitung vom 29.06.2016.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019