Austausch
20er-Jahrgänge treffen sich monatlich in Kaufbeuren

'Im Alter wird man einfach dusselig', sagt Regina Kalt und lässt sich mit einem Seufzer auf die Sitzbank fallen. 'Ich habe mich im Datum vertan und war gestern schon hier', schimpft sie, kann sich ein Lächeln über sich selbst dann aber doch nicht verkneifen.

Ihren Gehwagen hat sie in eine Ecke des Café Seichter in Kaufbeuren gestellt. Im Lauf des Nachmittags gesellen sich zehn Männer und Frauen zu ihr, und sie haben etwas gemeinsam: Alle wurden in den Jahren 1925 und 1926 geboren, werden bald oder sind schon 90 Jahre alt. Einmal im Monat findet das Jahrgangstreffen statt. Mal mit einer Hand voll Teilnehmern, ab und zu sind es auch mehr.

Manche von ihnen haben schon gemeinsam die Schulbank gedrückt, danach ist jeder seiner Wege gegangen, viele von ihnen sind irgendwann nach Kaufbeuren zurückgekehrt. Bei ihren gemeinsamen Nachmittagen schwelgen sie in Erinnerungen, tauschen den neuesten Klatsch und Tratsch aus, besprechen aber auch aktuelle Themen.

Die Reportage vom Jahrgangstreffen lesen Sie in der morgigen Ausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kaufbeuren, vom 15.03.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Laura Jocham aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019