Rückblick
2018 in Kempten: Welche Projekte noch darauf warten, abgeschlossen zu werden

In Kempten und im Oberallgäu wurden 2018 einige Projekte erledigt oder zumindest begonnen.
2Bilder
  • In Kempten und im Oberallgäu wurden 2018 einige Projekte erledigt oder zumindest begonnen.
  • Foto: Ralf Lienert, Matthias Becker
  • hochgeladen von Pia Jakob

Abgehakt: In Kempten und im Oberallgäu wurden 2018 einige Projekte erledigt oder zumindest begonnen, so zum Beispiel der Stadtpark Kempten, der Rettungshubschrauber Christoph 17 in Durach, der Kindergarten Dietmannsried und die Ortsmitte Sulzberg.

Da hakt’s noch: Nicht alles, was angeschoben wurde, konnte 2018 abgeschlossen werden. Beispiele sind der Bahnhofsvorplatz, das Römermuseum, die Ortsmitte Waltenhofen und das alte Kreiskrankenhaus in Kempten.

Eine Auswahl, was abgehakt werden kann – und wo es noch hakt lesen Sie in der Montagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 31.12.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

In Kempten und im Oberallgäu wurden 2018 einige Projekte erledigt oder zumindest begonnen.
Nicht alles, was angeschoben wurde, konnte 2018 abgeschlossen werden.
Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019