19-jähriger Benninger Landessieger der Schreiner

Raphael Kuhn gut in Form bei Wettbewerb 'Gute Form' Benningen (kth). Der 19 Jahre alte Raphael Kuhn ist aus dem Bereich der Schreinerinnung Memmingen/Unterallgäu der erste Landessieger überhaupt. Über die Stationen Innungssieger und Kammersieger hat er sich bis nach München 'hochgearbeitet' und sich gegen 49 Konkurrenten aus Bayern im Wettbewerb 'Gute Form' durchgesetzt. Im zweiten Wettbewerb 'handwerkliche Leistung' erzielte er den zweiten Platz und krönte damit seine Ausbildung zum Schreinergesellen.

Im Mai nächsten Jahres wird er sich dann in Hannover auf der Ligna - der Weltmesse für Forst- und Holzwirtschaft - dem Bundeswettbewerb stellen. Sein Ausbilder, Schreinermeister Herbert Vogler und Inhaber der gleichnamigen Schreinerei in Benningen, sieht für seinen Schützling auch dort gute Erfolgsmöglichkeiten. Schon die Qualitätsstufe in Bayern sei dieses Mal sehr hoch gewesen, wie schon lange nicht mehr, und das sei eine gute Voraussetzung für den kommenden Wettbewerb. Er äußerte sich voller Stolz, dass Kuhn als sein erster Lehrling (der Betrieb existiert seit sechs Jahren) sich so überdurchschnittlich entwickelt habe. Er sehe es auch als eine Bestätigung seiner Art auszubilden.

'Der Schreinerberuf ist mein Wunschberuf', sagt Kuhn und so habe er sich schon als Schüler bei Vogler kundig gemacht und in den Betrieb geschnuppert. Mit 'Holz riechen und gestalten' und dabei seine eigene Kreativität einbringen, erklärt er die Faszination des Berufs. Jetzt will er eine gewisse Zeit Erfahrungen als Geselle sammeln, um dann zu späterer Zeit sich auf der 'Designer-Schiene' weiter zu entwickeln, schildert der Jungschreiner seine Pläne. Er sei dankbar, dass ihm der Ausbildungsbetrieb jedwede Hilfestellung gegeben habe, um dieses Ziel zu erreichen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019