Erstaufnahme
150 Flüchtlinge sind in Kaufbeuren angekommen

Die Matratzen auf dem Boden werden an diesem Sonntagnachmittag bald belegt sein. Noch dienen sie als Parcours für zwei Kinder aus Syrien, die auf ihren gespendeten Dreirädern unterwegs sind. <%IMG id='1408142' title='Erstaufnahme-Einrichtung in Kaufbeuren'%>

Für 150 Menschen ist die Schrader-Turnhalle ein sicherer Zufluchtsort, an dem sie einige Tage durchschnaufen können. Versorgt von Ehrenamtlichen des Bayerischen Roten Kreuzes (BRK), Helfern aus der Bevölkerung und der Stadtverwaltung. 'Wir fühlen uns hier wirklich willkommen', sagt ein Flüchtling in gebrochenem Deutsch.

Etliche Menschen in Not kommen an diesem Sonntag wieder über die Grenzen nach Bayern, während in München das Oktoberfest tobt. 250 Asylsuchende werden in Bussen direkt <%LINK text='nach Marktoberdorf' tag='' type='Artikel' id='2077986' %> gefahren, wo man sie registriert und untersucht. Ein Teil kommt in der Turnhalle des Gymnasiums dort unter, ein anderer in Kaufbeuren, da Stadt und Landkreis bei der Erstaufnahme der Flüchtlinge eng zusammenarbeiten.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen