Lindenberg
1100 Euro für die kranke Nadine

Egal, wer wie viele Tore geschossen hat - eine Gewinnerin gab es beim Hallenturnier des Jugendfördervereins des FC Lindenberg auf jeden Fall: die krebskranke 18-jährige Nadine aus Lindenberg und ihre Familie (wir berichteten), denen die Verkaufserlöse von Kaffee und Kuchen von beiden Turniertagen zugute kommen. 1100 Euro wurden inklusive Spenden in die in der Halle aufgestellten Kassen dabei erzielt. «Manche Leute haben Fünfziger in die Kasse geworfen», berichtet Monika Brutscher, die ein «ganz dickes Dankeschön» an alle Helfer und Zuschauer äußerte. Zudem sind weitere 150 Euro Spenden auf das Konto des Vereins eingegangen, zusätzliche Gelder wurden von Besuchern in Aussicht gestellt.

Bambini: Die JSG Hege/Nonnenhorn schlug den FC Lindenberg im Finale mit 3:0 und holte so den Turniersieg. Der TSV Heimenkirch freute sich über Platz 3 (5:3 nach Neunmeterschießen gegen den FC Leutkirch).

F1-Junioren: Den Turniersieg holte sich der FC Lindenberg, der den leicht favorisierten FV Ravensburg mit 2:0 im Endspiel besiegte. Dritter wurde der TSV Heimenkirch (3:0 gegen TSV Hergensweiler).

F2-Junioren: Der österreichische Vertreter FC Wolfurt besiegte im Finale den VfB Friedrichshafen mit 2:1. Im Spiel um Platz 3 unterlag der FC Lindenberg knapp mit 7:8 gegen den SV Vogt.

FC Lindenberg nervenstark

E1-Junioren: Durch einen 3:1-Finalsieg gegen den TSV Hergensweiler sicherte sich der TSV Röthenbach den Turniersieg. In der Vorrunde hatten die beiden Teams noch unentschieden gespielt. Platz 3 belegte Gastgeber FC Lindenberg (4:1 gegen TSV Heimenkirch).

E2-Junioren: In einem spannenden Neunmeterschießen setzte sich der FC Lindenberg mit 6:4 gegen die JSG Hege/Nonnenhorn durch. Dritter wurde der TSV Hergensweiler (2:0 gegen SG Kisslegg).

TSV Heimenkirch siegt 2:1

D-Junioren: Zehn Mannschaften spielten um den Titel - und am Ende setzte sich der TSV Heimenkirch mit einem 2:1 gegen den TSV Hergensweiler durch. Der FC Scheidegg gewann das «kleine Finale» gegen die SG Kisslegg mit 1:0.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019