Guter Zweck
Unheilig-Konzert: Der Graf singt vor 350 kleinen und großen Fans im Möbelhaus XXXLutz

14Bilder

In schwarzem Anzug auf schwarz umhüllter Bühne, zwischen Sofas und Bettwäsche singt er seine Hits. Der Konzertsaal, in dem 'der Graf', Sänger und Songschreiber von 'Unheilig' mit seinem Pianisten und Gitarristen an diesem Abend auftritt, ist ein Möbelhaus. Bei XXXLutz in Kempten gibt der Bambi-Preisträger ein Benefizkonzert – und beschert 350 kleinen und großen Fans Gänsehautgefühl.

Nur Spesen, keine Gage will der Sänger, heißt es. Seit 2009 engagiert er sich sozial. So unterstützt er den Verein Herzenswünsche, der schwer kranken Kindern ihre sehnlichsten Wünsche erfüllt. Dafür spielt 'Unheilig' bei Benefizkonzerten. Bereits zum 12. Mal hat der Graf in einem XXXLutz-Möbelhaus nun einen Auftritt.

Die Einnahmen an diesem Abend, 20 000 Euro, bekommen zur Hälfte der Verein Herzenswünsche und die Stiftung Kinder-Schlaganfallhilfe.

Mehr über das Konzert und wie der Graf ein 12-jähriges Mädchen überglücklich gemacht hat, erfahren Sie in der Dienstagsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Kempten, vom 20.10.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Claudia Benz aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019