Preisverleihung
Kabarett-Preis Memminger Maul geht an Uta Köbernick

Nach drei Wochen, in denen sich bei den 9. Memminger Kabarett-Tagen ein gutes Dutzend Wortkünstler die Klinke in die Hand gegeben haben, steht die Siegerin des Festivals fest: Uta Köbernick erhält das 'Memminger Maul' für ihr Programm 'auch nicht schlimmer'.

Die Jury begründete ihre Entscheidung für das poetisch-musikalische Politkabarett der Liedermacherin und Schauspielerin unter anderem damit, dass 'höchste Virtuosität von Sprache und Musik, kombiniert mit skurrilen Texteinfällen, bei Uta Köbernick zu einem grandiosen kabarettistischen Kammerkonzert verschmelzen'. Dotiert ist der Preis mit 1.000 Euro und einer Skulptur der Künstlerin Corinna Theuring, beides gestiftet von der Sparkasse Memmingen-Lindau-Mindelheim.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Allgäuer Zeitung und ihren Heimatzeitungen vom 31.03.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019