Special Hochzeit SPECIAL

Goldener Penis-Kuchen
So sexy feierte Sylvie Meis (42) Junggesellinnen-Abschied

Im September soll die zweite Hochzeit von Sylvie Meis stattfinden.
  • Im September soll die zweite Hochzeit von Sylvie Meis stattfinden.
  • Foto: imago images/POP-EYE
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Sylvie Meis (42) will heiraten! Ihrem Verlobten Niclas Castello (41) dürfte es ganz schön heiß geworden sein, als er die neuen Fotos von Sylvie auf Instagram entdeckt hat: Bei ihrer Bachelorette-Party am Samstag trug sie  ihren Schleier Probe. Das Ganze hat Sylvie extrem sexy kombiniert mit einem knappen weißen Bikini. "Ganz in weiß": Das bedeutet auch, dass die Hochzeit wohl demnächst stattfinden dürfte. Den ursprünglichen Termin musste das Paar wegen Corona verschieben. Geplant ist jetzt offenbar ein Tag im September in Italien.

Sylvie postet auf Instagram ein "Dankeschön" in Schleppe und Bikini

Mit vier Freundinnen verbrachte die Holländerin das Wochenende im Weissenhaus, ein Luxus-Hotel nördlich von Hamburg. Dorthin ging es - ganz klischeehaft - in einer pinken Limousine. "Bild" erzählte die Braut in spe: "Wir hatten ein wunderbares Wochenende in meinem absoluten Lieblings-Spa-Hotel. Die Mädels haben mich in einer pinken Stretch-Limo entführt und wir haben jeden Moment in vollen Zügen genossen." Auf Instagram postete Meis ein Dankeschön in Schleppe und Bikini sowie ein Gruppenfoto ihrer Freundinnen: "Ein großes Dankeschön an meine Mädels für einen unvergesslichen Junggesellinnen-Abschied."

Sylvie Meis: "Es war wilder als letztes Mal"

Mit von der Partie waren unter anderem Best-Age-Model Petra van Bremen und die Stylistin Serena Goldenbaum. Was die Freundinnen für Sylvie geplant hatten? "Es war wilder als letztes Mal. Leider hat der obligatorische Stripper gefehlt. Da haben die Mädels sich vorher mit meinem Verlobten abgestimmt und es wurde sich leider dagegen entschieden. Dafür gab’s einen goldenen Penis-Kuchen", erzählt Meis "Bild". Danach habe man bis Mitternacht "Wahrheit oder Pflicht" gespielt und sei brav ins Bett gegangen.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen