R´n´B-Sänger in U-Haft
R. Kelly (47) wurde im Gefängnis gegen Corona geimpft

R. Kelly wartet derzeit in Untersuchungshaft auf seinen Missbrauchsprozess.
  • R. Kelly wartet derzeit in Untersuchungshaft auf seinen Missbrauchsprozess.
  • Foto: Jamie Lamor Thompson / Shutterstock.com
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Während es in Deutschland in Sachen Impfung schleppend vorangeht, sind in den USA sogar schon zahlreiche Häftlinge gegen das Coronavirus geimpft worden. So auch R’n’B-Sänger R. Kelly (47, "The Worlds Greatest"). Er sitzt derzeit in Chicago wegen sexuellen Missbrauchs in mehreren Fällen in Untersuchungshaft und wartet dort auf seinen Prozess. Das berichtet das Promiportal "TMZ". Demnach habe er zwei Impfungen erhalten und habe nun den vollständigen Impfschutz.

Die erste Spritze habe er bereits im Januar erhalten, die zweite vor wenigen Tagen. Insgesamt seien im Metropolitan Correctional Center in Chicago 63 Häftlinge und 128 Mitarbeiter geimpft worden. R. Kelly versuchte seit Beginn der Corona-Pandemie über seine Anwälte eine Entlassung zu erreichen, weil er Angst habe, sich mit dem Virus anzustecken. Seine Sprecher wollten dem Bericht zufolge bislang die Meldung über die erfolgten Impfungen nicht bestätigen.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen