Wechselstimmung bei DSDS
Pietro Lombardi fliegt raus: "DSDS" bekommt (fast) neue Jury

Werden nicht mehr gemeinsam in der "DSDS"-Jury sitzen: Oana Nechiti (v.l.), Pietro Lombardi und Dieter Bohlen.
  • Werden nicht mehr gemeinsam in der "DSDS"-Jury sitzen: Oana Nechiti (v.l.), Pietro Lombardi und Dieter Bohlen.
  • Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Stühlerücken bei der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" (auch via TVNow)! RTL hat auf Nachfrage von spot on news bestätigt, dass es bei der kommenden 18. Staffel "eine komplett neue Jury bei ’DSDS’ geben" werde. Das einzige Jury-Mitglied, das bleibt, ist Dieter Bohlen (66). Zuerst hatte die "Bild" darüber berichtet. Pietro Lombardi (28) ist raus, ebenso wie Tänzerin und Choreografie-Expertin Oana Nechiti (32). Pietro Lombardi hat sich bereits via Instagram in einem kurzen Video zu seinem Aus als "DSDS"-Juror geäußert.

View this post on Instagram

Er hätte es sich anders gewünscht, kommentierte der Musiker die Entscheidung, er lebe "DSDS": "Natürlich ist ein kleines, trauriges Auge da. Ich bin leider nicht in der nächsten Staffel in der Jury. Vielen Dank an RTL und Dieter." Er werde die Zeit mit ihm vermissen.

Wer nimmt neben Dieter Bohlen Platz?

Xavier Naidoo (48) ist bereits in der 17. Staffel Anfang dieses Jahres aus der "DSDS"-Jury geflogen und wurde in den Liveshows durch Florian Silbereisen (39) ersetzt. Naidoo wurde vom Sender RTL nach zahlreichen fragwürdigen politischen Äußerungen sprichwörtlich vor die Tür gesetzt.

Wer die drei freigewordenen Plätze einnehmen wird, ist bislang noch nicht bekannt. Gerüchten zufolge sei unter anderem sogar Schlagersänger Michael Wendler (48) im Gespräch. Die BILD-Zeitung berichtet außerdem, dass Maite Kelly (40) als Jurorin dabei sein soll. Als Favoritin auf den letzten freien Platz galt demnach die Schweizer Rapperin Loredana (24). Sie sei allerdings nicht mehr die erste Wahl. Der bislang schweigende Sender soll sich angeblich auch mit dem Namen Bushido (41) beschäftigen.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen