Splitterfasernackt
Jennifer Lopez begeistert mit Nacktfoto auf Instagram

Sängerin Jennifer Lopez weiß ihren Körper gekonnt in Szene zu setzen.
  • Sängerin Jennifer Lopez weiß ihren Körper gekonnt in Szene zu setzen.
  • Foto: DFree/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Für eine riesige Überraschung hat Jennifer Lopez (51, "On The Floor") mit ihrem jüngsten Bild bei Instagram gesorgt. Mit dem Bild, das sie am Mittwochabend veröffentlichte, bezweckt die Sängerin in erster Linie die Promotion ihrer neuen Single "In the Morning", die am Freitag (27. November) erscheint. Die Strategie: J.Lo lässt nackte Tatsachen sprechen.

Sängerin wird als "Legende" gefeiert

Die Sängerin ist auf dem offiziellen Cover zur Single splitterfasernackt. In lasziver Pose verdeckt sie ihren Busen, der Po sowie die Muskeln der 51-Jährigen stechen jedoch sofort ins Auge. Es ist ein sehr natürlicher Look, den Lopez ihren Fans präsentiert. Das einzige Schmuckstück, das sie auf dem Foto trägt, ist ein funkelnder Diamantring.

Das Foto, eingefangen von den Modefotografen Mert Alas und Marcus Piggott, kommt bei Lopez’ über 130 Millionen Followern an. Die Sängerin wird für ihren durchtrainierten Körper gefeiert und in den höchsten Tönen gelobt. Und während Kollegin Rita Ora (26, "Girls") die 51-Jährige als "Legende" bezeichnet, ist Influencer Riccardo Simonetti (27) sich jetzt schon sicher, dass das Aktcover zu "In the Morning" auf alle Fälle "ikonisch" werde.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen