Trauerfeier
Familie nimmt in Rosenheim Abschied von Siegfried Fischbacher

Magier Siegfried Fischbacher wurde 81 Jahre alt.
  • Magier Siegfried Fischbacher wurde 81 Jahre alt.
  • Foto: imago images/ZUMA Wire
  • hochgeladen von Max Power

Weit entfernt von Siegfried Fischbachers (1939-2021) Wahlheimat und Sterbeort Las Vegas, hat seine Familie Abschied von dem Magier genommen. In Fischbachers bayerischen Geburtsstadt Rosenheim fand am Freitag, 22. Januar, eine Trauerfeier für den Magier des früheren Duos "Siegfried & Roy" statt. Zu dem Gottesdienst in der St. Nikolaus Kirche waren unter anderem seine Schwester Dolore (79) und sein Bruder Marinus (85) gekommen. In der Kirche war Fischbacher sowohl getauft, als auch gefirmt worden. 

Mit Roy Horn wieder vereint

Weiße Blumen und ein Foto des Zauberkünstlers erinnerten an ihn, berichtet der Bayerische Rundfunk. Andreas März (47), der Oberbürgermeister Rosenheims, habe eine Rede gehalten, in der er festgehalten habe, Fischbacher sei in der festen Überzeugung gegangen, nach dem Tod seinen verstorbenen Partner Roy Horn (1944-2020) wiederzusehen.

Siegfried Fischbacher starb am 13. Januar 2021 im Alter von 81 Jahren an Krebs. Roy Horn war rund acht Monate zuvor, am 8. Mai 2020, infolge von Komplikationen im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion verstorben. Er wurde 75 Jahre alt.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen