Klare Ansage
Ben Affleck bei der Bond-Premiere unerwünscht

Hollywood-Star Ben Affleck muss zuhause bleiben.
  • Hollywood-Star Ben Affleck muss zuhause bleiben.
  • Foto: Tinseltown/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Redaktion all-in.de

Ohne ihren prominenten Partner Ben Affleck (47, "Batman v Superman: Dawn of Justice") wird die Schauspielerin Ana de Armas wohl die Premiere des neuen Bond-Films "Keine Zeit zu sterben" besuchen müssen. Die Kubanerin ist im neuen 007-Abendteuer als Bond-Girls Paloma neben Daniel Craig (52) zu sehen.

Die Produzenten befürchten offenbar zu viel Konkurrenz und schlechte Werbung. Die Gefahr bestünde, meldet die britische Zeitung "Sun on Sunday", dass der US-Star und zweifache Oscar-Gewinner Affleck, seinem britischen Kollegen und 007-Darsteller Craig die Show stehlen und sich die Berichterstattung statt um den neuen Bond mehr um Affleck und seine Freundin drehen könnte. Ein öffentliches Liebesgeflüster mit der Bond-Partnerin und Affleck könnte das Ereignis stören, so die Sorgen der Macher des Films.

Der aktuelle Bond "Keine Zeit zu sterben" zählt für die durch die Corona-Maßnahmen gebeutelte Kinobranche zu den wichtigen Filmstarts des Jahres. Es ist Daniel Craigs letzter Auftritt als James Bond. Der Film sollte bereits im April Premiere feiern, wurde aber wegen der Coronavirus-Pandemie auf November verschoben. In Deutschland soll das neue "Bond"-Abenteuer am 12. November anlaufen.

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen