Festival
Woche der Militärmusik im Allgäu

Märsche intonieren ist das eine. Doch Bundeswehr-Orchester wie das Gebirgsmusikkorps haben noch viel mehr Stücke im Programm.
  • Märsche intonieren ist das eine. Doch Bundeswehr-Orchester wie das Gebirgsmusikkorps haben noch viel mehr Stücke im Programm.
  • Foto: Thorsten Jordan
  • hochgeladen von Pia Jakob

Das Allgäu wird demnächst zum Zentrum der Militärmusik: Gleich drei der 14 Bundeswehr-Orchester rücken in die Region ein, um von 14. bis 17. Mai die „Woche der Militärmusik“ mit neun Konzerten in den Sälen und Kirchen von acht Orten.

Die Euregio via salina organisiert das Festival zum zweiten Mal nach 2007. Dabei sollen nicht nur die Freunde von (Traditions-)Märschen auf ihre Kosten kommen – wie beim Eröffnungskonzert auf dem Platz vor der Kemptener Basilika St. Lorenz. „Die Programme decken das ganze Spektrum der Blasmusik ab“, verspricht Simon Gehring, der zusammen mit einem Team den Konzertreigen für die Euregio organisiert.
Folgende drei Blasorchester werden zu Gast sein: Das Gebirgsmusikkorps der Bundeswehr in Garmisch-Partenkirchen unter Leitung von Oberstleutnant Karl Kriner , das Luftwaffenmusikkorps Münster unter Leitung von Oberstleutnant Christian Weiper und das Marinemusikkorps Kiel unter Leitung von Fregattenkapitän Friedrich Szepansky.

Mehr über das Festival erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 05.05.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019