Special Hochschule Kempten SPECIAL
Hochschule Kempten

Dissonanzen
Wirbel um geplantes Tourismuszentrum an der Hochschule Kempten

Steht das Toursimuszentrum an der Hochschule in Kempten schon vor dem Start vor dem Aus?
  • Steht das Toursimuszentrum an der Hochschule in Kempten schon vor dem Start vor dem Aus?
  • Foto: Viktor Graf
  • hochgeladen von Pia Jakob

Steht das geplante Zentrum für Tourismus in Kempten bereits auf der Kippe, bevor es überhaupt gegründet wurde? Zumindest gibt es Monate vor dem Startschuss erhebliche Dissonanzen um die bayernweit bedeutsame Einrichtung. Denn die Hochschule Kempten, an die sich das eigenständige Institut ab 2019 anlehnen soll, wehrt sich gegen mehrere Vorgaben des bayerischen Wirtschaftsministeriums.

So sind zehn Prozent der Kosten von jährlich einer Million Euro nicht durch den Freistaat abgedeckt, sondern müssen aus anderen Töpfen finanziert werden – etwa durch regionale Firmen. Außerdem wird das Zentrum nach jetzigem Stand keine Bestandsgarantie für mehrere Jahre erhalten. „Wenn diese beiden Knackpunkte nicht beseitigt werden, sehen wir uns außerstande, das neue Institut umzusetzen“, sagt der designierte Leiter Prof. Alfred Bauer, Dekan der Fakultät Tourismus an der Hochschule Kempten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Samstagsausgabe unserer Zeitung vom 03.11.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019