Steigfelle statt Seilbahn

2Bilder

Oberstdorf | mun | Skitourengehen erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Auch steigen inzwischen immer mehr Wintersportler einfach auf der Piste auf. Oft, weil sie sich im freien, alpinen Gelände nicht auskennen und sich nicht der Lawinengefahr aussetzen wollen. Ähnlich wie Bergwandern und -steigen bietet Skitourengehen abseits der Pisten unvergleichliche Natur- und Landschaftserlebnisse. Wir sprachen mit Daniel Freuding, Alpinberater in Oberstdorf, über das Erlebnis Skibergsteigen.

Ganz kurz: Welche Ausrüstungsgegenstände braucht man auf jeden Fall?

Freuding: Skibergsteigen ist eine alpine Sportart mit langer Tradition, daher hat sich die Ausrüstung im Laufe der Zeit sehr spezialisiert. Die wetterfeste Winterbekleidung sollte atmungsaktiv und wasserabweisend sein und vor Kälte schützen. Mütze und Handschuhe sowie Wechselwäsche gehören immer in den Rucksack. Dieser darf für gewöhnliche Tagestouren nicht zu groß sein - etwa 25 bis 35 Liter genügen - und er sollte über Befestigungsmöglichkeiten für die Ski verfügen. Moderne Tourenski sind leichter als Pistenski und haben natürlich eine Tourenbindung, die das Aufsteigen ermöglicht. Zum Aufstieg fixiert man die Steigfelle am Skibelag. Der passende Tourenschuh bietet festen Halt beim Abfahren, ist aber leichter und flexibler als ein Pistenschuh. Mit seiner Profilsohle läuft es sich ohne Ski beinahe so gut wie mit einem festen Bergschuh. Zur Grundausstattung gehört auch die Sicherheitsausrüstung im Falle einer Lawinenverschüttung: Lawinen-Verschütteten-Suchgerät LVS (zu Saisonbeginn mit frischen Batterien ausgestattet, bei der Tour eingeschaltet und am Körper getragen!), Lawinenschaufel und Lawinensonde sowie ein Erste-Hilfe-Set inklusive einer Rettungsdecke. Zur Orientierung - man geht im freien und verschneiten Gelände - eignen sich eine genaue Landkarte, ein Höhenmesser, ein Kompass und die Tourenbeschreibung. Wenn man alles neu kauft, summiert sich das zu einer beachtlichen Summe. Was ist beim Kauf gebrauchter Tourenskier oder Schuhe zu beachten?

Freuding: Die technische Entwicklung ist gerade bei der Tourenausrüstung in den letzten Jahren schnell voran geschritten und die Produktpalette sehr reichhaltig geworden. Das lässt sich vor allem beim Gewicht der Ausrüstung feststellen. Grundsätzlich muss gewährleistet sein, dass ältere Ausrüstung noch in technisch einwandfreiem Zustand ist. Bei den Ski ist der Blick auf Belag, Kanten und Bindung wichtig. Gebrauchte Felle sollten auch immer genau inspiziert werden, ihre Abnutzung ist oft sehr stark. Ich empfehle zudem, keine gebrauchten LVS-Geräte zu kaufen, es sein denn sie wurden vom Hersteller geprüft und ihre Funktionstüchtigkeit bestätigt.

Wo kann man den richtigen Umgang mit der Sicherheitsausrüstung, also Verschütteten-Suchgerät, Sonde und Schaufel, lernen?

Freuding: Solche Kurse bieten die Bergschulen an. Aufgrund des großen Interesses am Skibergsteigen gibt es inzwischen viele Angebote, von Ein-Tages-, über Wochenend-, bis zu Wochenkursen. Als Mitglied des Deutschen Alpenvereins (DAV) kann man natürlich auch an Kursen der örtlichen Sektionen dieses Vereins teilnehmen.

Inzwischen gibt es für ambitionierte Tourengeher auch Wettkämpfe. Kann daran jeder mitmachen?

Freuding: In den Alpen werden zahlreiche Wettbewerbe veranstaltet, die für Jedermann offen sind. Daneben gibt es auch Wettkämpfe - bis hin zu Europa- und Weltmeisterschaften - für die man sich qualifizieren muss. Die deutsche Nationalmannschaft wird vom DAV aufgestellt.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019