Reimer lässt Punkte sprechen

Von Christopher Hecker | Düsseldorf/Mindelheim Die Deutsche Eishockey-Liga (DEL) geht in ihre entscheidende Phase. Besonders spannend ist der Kampf um die Vor-Play-off-Plätze. Mittendrin sind die Düsseldorf MetroStars, die vor der Saison eigentlich im vorderen Tabellendrittel erwartet wurden. 'Wir hatten viele Ausfälle von Leistungsträger, die wirklich geschmerzt haben', erklärt Patrick Reimer, warum der Traditionsverein bisher hinter den Erwartungen zurück blieb. Der ehemalige Torjäger des ESV Kaufbeuren selbst musste wegen einer Sprunggelenksverletzung elf Spiele zuschauen.

Seit der 25-Jährige aus dem Lazarett zurückkehrte, ist er kaum zu stoppen. Mit seinen elf Punkten in den vergangenen zehn Spielen hat der Mindelheimer maßgeblichen Anteil am Aufwärtstrend der MetroStars. 'Es war hart, zuschauen zu müssen. Umso mehr freue mich, dass es jetzt so gut läuft', so Reimer. Allerdings bemängelt der Stürmer noch immer fehlende Konstanz: 'Manchmal zeigen wir, dass wir ganz oben mitspielen können und dann verlieren wir wieder die Ordnung.' Trotzdem ist er sich sicher, dass seine Mannschaft den Sprung in die Vor-Play-offs packt: 'Wir haben die Typen dazu - wir schaffen das, hundertprozentig.'

Nationalteam im Hinterkopf

Dass in der ersten Play-off-Runde gleich ein Top-Team wartet, schüchtert Reimer nicht ein: 'Wenn wir jetzt richtig Fahrt aufnehmen, dann müssen wir uns vor niemanden verstecken.' Hinzu kommt, dass Play-offs 'Reimer-Time' sind - 20 Punkte in bisher 23 Partien sprechen eine deutliche Sprache.

Auch die Nationalmannschaft rückt für Reimer wieder näher. DEG-Trainer Lance Nethery attestiert seinem Goalgetter internationales Niveau. 'Im Hinterkopf ist das Thema sicher da, aber ich kann nichts anderes machen, als mich über gute Leistungen anzubieten', erklärt Reimer.

Sollte er sein Vorhaben, noch in dieser Saison die 20-Tore-Marke zu knacken, in die Tat umsetzen, wird Bundestrainer Uwe Krupp allerdings wohl kaum an ihm vorbei kommen.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019