Olympia zum Greifen nah

Marktoberdorf/Istanbul | and | Beim europäischen Qualifikationsturnier in Istanbul sicherte sich die Deutsche Taekwondo Union (DTU) - wie berichtet - drei weitere Tickets für Peking. Somit stehen ihr vier Olympia-Startplätze zu. Beteiligt waren auch zwei Sportsoldaten der Sportfördergruppe Sonthofen und zwei Allgäuer Funktionäre, die dem Leistungssportteam der DTU angehören.

Sümeyye Gülec (Özer Nürnberg, bis 49 Kilo) und Daniel Manz (BSV Friedrichshafen, bis 68 Kilo) schafften durch fulminante und spannende Kämpfe die Qualifikationsnorm für Olympia und dürfen jetzt ernsthaft auf eine Nominierung durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) hoffen. Sportdirektor Udo Wilke (Kaufbeuren) leitete das Leistungssportteam der DTU und Bundestrainer Georg Streif (Marktoberdorf, Sportsoldat) zählte zum Stab der fünf Bundestrainer.

Jede Nation konnte maximal vier Quotenplätze, zwei für Männer, zwei für Frauen erkämpfen. Das gelang außer den Deutschen nur sehr wenigen. Neben Manz und Gülec (Nürnberg), erkämpfte sich Pinar Budak (Wuppertal) den dritten möglichen Olympia-Startplatz. Spielen. Den vierten ergatterte Levent Tuncat (TC Laar, - 58 Kilo) bereits im letzten Jahr.

Sümeyye Gülec besiegte in Istanbul gleich im ersten Kampf die dreifache Weltmeisterin Birgit Yague (Spanien). Das Halbfinale verlor sie knapp gegen die routinierte Schwedin Hanna Zajc, ehe sie den Kampf um Platz drei gegen die Engländerin Louise Mair mit 2:1 Punkten gewann.

In der mit 24 Teilnehmern am stärksten besetzten Klasse bis 68 Kilo hatte Militär-Weltmeister Daniel Manz zunächst ein Freilos, im Viertelfinale besiegte er den Serben Bojan Bijelic. Gegen Dennis Bekkers (Europa- und Militär-Weltmeister 2006 aus Holland) schaffte Manz schließlich mit einem knappen Punktsieg die Qualifikation.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019