Gesetze
Neue EU-LKW-Richtlinie: Für Allgäuer Logistik-Riesen Dachser nur untergeordnete Bedeutung

Dachser: Logistik-Unternehmen mit Sitz in Kempten
  • Dachser: Logistik-Unternehmen mit Sitz in Kempten
  • Foto: Dachser
  • hochgeladen von Holger Mock

Verbesserte Arbeitsbedingungen für Brummifahrer: Das ist das Ziel der neuen EU-LKW-Richtlinie. Unter anderem sollen Fernfahrer die Nächte an den Wochenenden nicht mehr im Führerhaus ihres Brummis verbringen, sondern in Hotelzimmern - Frühstücksbüffet statt Gaskocher auf dem Rastplatz. Für Dachser, das Kemptener Logistik-Unternehmen mit über 30.000 Mitarbeitern, spielt diese Richtlinie allerdings keine allzu große Rolle.

Im Fernverkehr setze man bei Dachser auf den sogenannten Begegnungsverkehr, so das Unternehmen in einer Stellungnahme gegenüber all-in.de. Das heißt: Fahrer A startet am Wohnort und tauscht sich mit Fahrer B, der vom Zielort aus entgegenkommt, auf der Hälfte. Beide können so jeweils den Feierabend und die Wochenenden zuhause verbringen statt auf Rastplätzen oder in Hotels. Dass es für Wochenenden laut der neuen Richtlinie in Zukunft Hotelpflicht statt LKW-Übernachtung gibt, betrifft Fahrer von Dachser oder die von Dachser beauftragten Transportunternehmen also nur in Fällen, in denen Begegnungsverkehr nicht möglich ist.

Ansonsten begrüße Dachser ohnehin Maßnahmen, die den Fahrerberuf aufwerten. Im Fall der neuen EU-LKW-Richtlinie müsse sich allerdings zeigen, wie diese auch praktisch umgesetzt werden kann, z.B. wie ausreichend bezahlbare Übernachtungsmöglichkeiten für Fahrer am Wochenende bereit gestellt werden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019