Leung verlässt TTF - Apolonia kommt

Ochsenhausen Nach nur einem Jahr bei den TTF Liebherr Ochsenhausen wird Leung Chu-Yan den Verein zum Saisonende wieder verlassen. Wohin der 28-Jährige Hongkong-Chinese wechselt, ist noch offen. 'Er war in seinen Leistungen zu schwankend', begründet TTF-Präsident Rainer Ihle den Abschied.

Ein Nachfolger ist bereits gefunden: Mit dem 21-Jährigen Tiago Apolonia vom TTC Jülich vermeldet Ochsenhausen den ersten Neuzugang für die kommende Saison. Apolonia unterschrieb einen Einjahresvertrag bis zum 30. Juni 2009. Apolonia, der im zweiten Jahr in Jülich an Position drei spielt, ist bereits seit August vergangenen Jahres in der Trainingsgruppe von TTF-Cheftrainer Anders Johansson. 'Wir kennen ihn gut und glauben, dass er uns in der nächsten Saison helfen kann', ist Johansson überzeugt von den Fähigkeiten des jungen Portugiesen, der derzeit auf Position 119 in der Weltrangliste steht. (mam)

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019