Konzert
Kreatives Musiktheater bringt Kindern in Kaufbeuren Sinfonieorchester näher

Sichtlich schwer fiel es Otto Menk von der Bürgerstiftung Kaufbeuren, die wartenden Mütter mit ihren Kindern abzuweisen. Nach zwei Schulaufführungen am Vormittag waren zur öffentlichen Nachmittagsvorstellung von 'Das Konzert der Tiere', dem ersten klassischen Musiktheater speziell für Kinder in Kaufbeuren, mehr Besucher gekommen, als das Kaufbeurer Stadttheater fassen konnte.

Als sich der Vorhang öffnete, wartete ein Mann im schwarzen Frack auf den Bus. In einer Stellenanzeige der Zeitung stand, dass im Wald ein Dirigent gesucht wird. Da er ein Dirigent und obendrein arbeitslos ist, lief er schnell los, um die neue Stelle zu bekommen.

Ein tierisches Orchester erwartete ihn mit dem brummigen Großvaterbär am Kontrabass, Mutter Bär am Cello, der lispelnden Lisbeth-Bärin an der Bratsche und Jungbärin Violina an der Geige. Schauspieler Dannie Lennertz schlüpfte mit enormer Wandlungsfähigkeit in die Rollen der tierischen Streicher und gab ganz nebenbei unterhaltsame Instrumentenkunde.

Ausführliche Informationen zur Zusammensetzung des Orchesters und wie das Konzert beim Publikum angekommen ist, finden Sie in der Allgäuer Zeitung vom 21.01.2014 (Seite 32).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019